Anschlag auf den Herzen Teherans

In Politik und Wirtschaft

Es fing um Mittwochmorgen im Herzen Teherans an: um 10:35 Uhr (Landeszeit) eröffnete ein Bewaffneter Feuer auf Sicherheitskräfte des iranischem Parlaments, gleichzeitig fiel Schüsse am Mausoleum von Khomeini im Südteheran. Da sprengte sich einer von Angreifer in die Luft. Im Parlament versuchten sie einzutreten, und sie haben das geschafft. Fast drei Stunde haben die Terroristen und die Sicherheitskräfte gegenseitig geschossen. Mindestens zwei Selbstmordanschlag. 12 Tote und 40 Verletzte. Der IS reklamiert die Anschläge für sich. Außer zwei, die sich in die Luft sprengten, wurden die anderen erschossen und einer wurde festgenommen, der der Schüssel des Attentats sein könnte.

Mehr wissen wir nicht.

Hier die Fotos des Anschlags:

Leave a reply:

Your email address will not be published.

Mobile Sliding Menu