Der 78-jährige Oppositionsführer: im Hungerstreik unter Hausarrest

In Editor Choice, Politik und Wirtschaft

Mehdi Karroubi, iranischer 79-jähriger Oppositionsführer, der seit über sechs Jahren ohne Gerichtsverfahren unter Hausarrest steht, trat heute morgen in den Hungerstreik.
Zusammen mit Mir Hossein Mussawi (75) hat Karroubi die sogenannte Grüne Bewegung zwischen 2009 und 2011 mitgeführt. Februar 2011 hat sie der iranische Geheimdienst zu Hause eingeknastet, zusammen mit ihren Ehefrauen. Inzwischen wurde Karroubis Frau freigelassen, während Moussawis, Zahra Rahnaward (71), noch immer unter Arrest steht.

Mehr dazu in Perspektive-Iran:

Nach sechs Jahren stehen drei Oppositionsführer noch immer unter Hausarrest

4. August 2017- Karrubi im Krankenhaus nach der Herzoperation

Mittlerweile haben die drei Oppositionelle unter anderen Leiden Herzkrankheiten bekommen, Karrubis Herz wurde letztlich zwei Mal operiert.
Am 16. August erkündigte seine Ehefrau, dass Karrubi in den Hungerstreik getreten sei.
Er habe zwei Forderungen und werde den Hungerstreik nur dann beenden, wenn diese erfüllt würden. Die erste Forderung sei laut seiner Frau, dass die Sicherheitsbeamte die Wohnung verlassen und von draußen herein ihn beobachten würden, nicht drinnen. Die zweite, die er seit dem Anfang des Hausarrestes fordert: Er solle baldmöglichst vor Gericht gebracht werden, einem offenem, gerechten Gericht, damit er direkt mit dem Volk sprechen könne.

Iraner posten zahlreiche Tweets und verlangen Freiheit für Karroubi und Mussawi, sodass deren Namen bereits im persischen Twitter wieder zum Trend geworden ist.

Angesichts des Alters Karroubis und seiner Krankheiten ist der Hungerstreik für ihn mega gefährlich.

Den unrechten Arrest der AnführerInnen der Grünen Bewegung zu Ende zu führen, war eines der wichtigsten Wahlversprechen Präsident Rohanis in der Wahl Mai 2017, mit dem viele Wähler gerechnet hatten. Dass etwas einem der unter Arrest stehenden passiert, kann wieder die Anhänger der Reformer absolut enttäuschen.

Karrubi auf der Demo in Teherans Straßen während der Grünen Bewegung

Leave a reply:

Your email address will not be published.

Mobile Sliding Menu